Referenzprojekt der PONS GmbH

"Diese Lösung ist ein Meilenstein für PONS! Wir können nun unsere Titel zielgerichtet und mit den relevanten Metainformationen versehen und in den vorgesehenen Kanal bringen. Darüber hinaus können wir den Lebenszyklus eines Titels detailliert nachvollziehen und frühzeitig reagieren. Die neue Lösung von SIX unterstützt uns dabei, den Entwicklungsprozess und den Vermarktungsprozess optimal zu verzahnen."

Erhard Schmidt , Director of Publishing, PONS GmbH

PONS Logo

PONS setzt auf zentrale Produktdaten­verwaltung

PONS - Six PIM Screenshot


Der Sprachenverlag

Seit über 35 Jahren entwickelt der Sprachenverlag der Klett-Gruppe, die PONS GmbH, Wörterbücher, Sprachkurse und Lernmaterialien für über 30 verschiedene Sprachen. PONS steht für Qualität und Zuverlässigkeit und legt Wert darauf, seine Kunden auch online optimal zu betreuen. Um alle Vertriebskanäle zeitnah mit Informationen versorgen zu können, führte der Wörterbuchspezialist die Softwarelösungen von Six ein.

Mehraufwand durch Insellösungen

Die über 1.800 angelegten Artikel und der zunehmende Erfolg im E-Commerce erschwerten PONS die Produktdatenpflege und das Handling der Online-Kanäle. Das Fehlen eines zentralen Tools zur Verwaltung der Produktinformationen machte die Datenpflege aufwendig. Aufgrund der verschiedenen Insellösungen konnten keine konsistenten Produktinformationen gewährleistet werden, ebenso konnten die Onlinekanäle nicht zentral gesteuert werden. Dies führte dazu, dass die Produktpräsentation in E-Commerce-Plattformen wie Amazon nicht direkt beeinflusst werden konnten.

Durch die Komplexitätszunahme der gesamten Prozesskette wurde ein zentrales System zur Verwaltung der Produktinformationen für das Traditionsunternehmen unabdingbar. Mit diesem sollte die einheitliche Produktpräsentation in allen E-Commerce Kanälen sowie die gezielte Befüllung aller Kanäle in Echtzeit realisiert werden.

Erfolgsfaktor Metadatenmanagement

Um Metadaten und Produktinformationen konsistent und zentral vorhalten und die E-Commerce Kanäle einfach bedienen zu können, wurde auf Basis des SixCMS eine Lösung für PONS entwickelt. Zugeschnitten auf die Bedürfnisse des Sprachen- und Wörterbuch-Spezialisten ist die Lösung nicht nur technisch, sondern auch optisch raffiniert und sehr nutzerfreundlich aufgebaut. Darin werden nun die Produktinformationen aus allen Quellen gesammelt und zentral vorgehalten.

PONS - SIx PIM Zitat Buch

Schnellere Time-To-Market und weniger Fehlerquellen

Daten müssen nun nicht mehr aus dem einen in das andere System übertragen werden: Durch die zentrale Verwaltung der Produktinformationen gibt es nun schnellere Ergebnisse und weniger Fehlerquellen. Die Anbindung der E-Commerce-Kanäle und die gezielte Ausgabe zielgruppenspezifischer Informationen, gepaart mit individuell konfigurierbaren Automatismen zur Befüllung der Kanäle stellen sicher, dass jede Zielgruppe die passende Information erhält.

Hier können Sie die Case Study als PDF anfordern