Für welches unserer Produkte benötigen Sie Support?
oder
Support

Wir freuen uns auf Ihren Anruf
oder Ihre Mail.

Six Offene Systeme GmbH Am Wallgraben 99
D-70565 Stuttgart
+49 (0)711-99 091 0
Six Offene Systeme Wallstraße 15
D-10179 Berlin
+49 (0)30-530 00 99 10
Six Offene Systeme Hanauer Landstraße 198
D-60314 Frankfurt am Main
+49 (0)69-90 753 953
Kontakt

Korrektur-Workflows optimieren

Das in SixOMC integrierte Korrekturmanagement beschleunigt Korrekturvorgänge, automatisiert Prozessschritte, vereinfacht die Kommunikation und sorgt für ein revisionssicheres Ergebnis. Handgeschriebene Änderungen auf ausgedruckten und wieder eingescannten Dokumenten und unleserliche Korrekturen gehören damit der Vergangenheit an.

SixOMC: eine Lösung für alle Korrekturfälle

Das Media Asset Management System SixOMC beinhaltet ein webbasiertes, durchgängiges Korrekturmanagement mit nahtloser Integration in die Adobe®-Welt. SixOMC verkürzt die Freigabeprozesse, senkt Fehlerquoten, optimiert den gesamten Herstellungsprozess und sorgt für reibungslose, automatisierte und revisionssichere Korrekturabläufe.

Effiziente Zusammenarbeit ohne Medienbrüche

Alle am Korrekturprozess beteiligten Mitarbeiter werden digital versorgt und eingebunden. Kommentare und Korrekturen werden nachvollziehbar und sicher gespeichert, egal ob sie vom Designer, Marketingleiter, Auszubildenden oder externernen Lieferanten vorgenommen wurden.

Die intuitive Benutzerführung, die Qualitätssicherung im Prozess und die klare Abgrenzung von Abstimmungszyklen machen den Korrektur-Workflow zum perfekten Werkzeug für die Medienproduktion.

Effiziente Zusammenarbeit ohne Medienbrüche

Der Nutzer muss nicht die Anwendung verlassen, um Korrekturen, Änderungswünsche und Kommentare einzutragen. Dank der reibungslosen Anbindung an Adobe InDesign® tragen Anwender Ihre Notizen im Dokument revisionssicher ein.

Zusammenarbeit über Standort- und Unternehmensgrenzen: Die browser-basierte Lösung ermöglicht es, standortunabhängig, schnell und nachvollziehbar zusammen zu arbeiten. Es können sowohl Kollegen als auch externe Dienstleister und Partner direkt in digitale Korrekturprozesse einbezogen werden.

So funktioniert der Korrektur-Workflow in SixOMC

Sobald der Entwurf fertig ist, werden die Verantwortlichen direkt im System zum Korrekturprozess eingeladen. Änderungswünsche werden von den Korrektoren im Browser vermerkt und sind nach Abschluss des Korrekturlaufs transparent dokumentiert. Jeder Korrekturzyklus wird revisionssicher im System abgelegt, so dass der Herstellungsprozess in jeder Phase nachvollziehbar bleibt.

Neugierig geworden?

Möchten auch Sie Ihre Korrekturprozesse mit SixOMC optimieren und wertvolle Zeit sparen? Dann schreiben Sie uns.

Zufriedene SixOMC Kunden

Weitere Lösungen auf Basis von SixCMS und SixOMC